//-->

Mehr als nur spaß?!

Paar kochrezepte

Hier paar Kochrezepte für die, die gerne kochen xD
Das man nicht überall rumschauen muss hier gehts schneller ;D
Noch mehr findet ihr auf dieser seite http://www.kochrezepte-kostenlos.de


Gegrillte Pfeffersteaks Kochrezept / Zubereitung

Zutaten: 4 Rumpsteaks,
1 Olivenöl,
1 TL Senf,
3 Schalotten (fein gehackt), 1/8 l herber Weißwein,
2 TL grüne Pfefferkörner,
1/8 l Sahne,
1 EL Cognac,
Salz
Dauer: Ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte
Zubereitung:
Schalotten, 1 TL grüne Pfefferkörner in Weißwein 3 Minuten kochen. Sahne und Cognac dazu geben und aufkochen lassen. Eventuell mit Mehlbutter binden.
Die Rumpsteaks und die Grillpfanne mit Öl bepinseln. Die Steaks in den vorgeheizten Grill für ca. 3 Minuten geben. Dann das Fleisch wenden und die bereits gegrillte Seite salzen, mit Senf bestreichen und mit den restlichen Pfefferkörnern, die mit der Gabel zuvor zerdrückt wurden, bestreuen. Die Steaks anrichten und die Pfeffersauce darüber gießen.


Gefüllte Schweinebrust Kochrezept / Zubereitung

Zutaten: 1 1/2 kg Brustfleisch vom Schwein,
Salz
Füllung:
ca. 1/8 l Milch,
3 bis 4 trockene Brötchen (in Würfeln),
3 bis 4 Eier,
Salz,
1 Prise Muskatnuss,
einige Tropfen Zitronensaft,
1 EL fein gehackte Zwiebel,
1 TL fein gehackte Petersilie,
15 g Butterfett
zum Braten:
40 bis 50 g Butterfett,
1/4 l kochendes Wasser,
1 Bund Suppengrün,
1 Zwiebel (ungeschält, halbiert),
3 bis 4 EL Sauerrahm,
ca. 1 l kochendes Wasser
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte
Zubereitung:
Vom Metzger die Brust ausbeinen, die Innenhaut ablösen und eine Tasche einschneiden lassen. Dann waschen, abtrocknen und innen und außen mit Salz einreiben.Für die Füllung die in etwas warmer Milch eingeweichten und ausgedrückten Brotwürfel mit Eiern, Gewürzen, Zwiebel, Petersilie und zerlassenem Fett mischen. Mit dieser Masse die Brust nicht zu prall füllen und mit festem Zwirn zunähen. In eine Kasserolle legen, mit etwas kochendem Wasser übergießen und von allen Seiten gut anbraten. Dann das Suppengrün und die halbierte Zwiebel zugeben. Mit kochendem Wasser aufgießen und in dem auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden braten. Dabei öfter begießen. Zum Schluss mit Sauerrahm bestreichen und anbräunen lassen. Das Gemüse in der Sauce pürieren, nochmals aufkochen lassen und eventuell mit Mehl-Butter (Mehl und Butter zu gleichen Teilen vermischt) binden.

GESCHMORTE BEINSCHEIBEN Kochrezept / Zubereitung

Zutaten: 2 Rinderbeinscheiben (ca. 1kg)
Pfeffer /Salz /Rosmarin
3 tl. Öl
1 Dose Tomaten (850g
Füllmenge)
1/8 l Rotwein
1Ts. Zucker
1 Suppengemüse (450g)
1 Petersilie
Dauer: ca. 150 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Fleischgerichte
Zubereitung:
Beinscheiben waschen, trocken tupfen, würzen. Im heißen Öl anbraten.
Tomaten mit Flüssigkeit Wein und Zucker zugeben, ca. 2 Stunden schmoren.
Gemüse putzen, waschen und klein schneiden. zufügen und weitere 30 min.
schmoren. Abschmecken und mit Petersilie anrichten.

Geschmortes Rindfleisch mit Backpflaumen Kochrezept / Zubereitung

Zutaten: 11/2 kg Rindergulasch
250 g Zwiebeln
200 g Möhren
100 g Sellerieknolle
150 g durchwachsener Speck
3 tl. Öl /Salz
1 tl. Mehl 1El.Zucker
1/4 l Guinness
3 Lorbeerblätter
1 bund Thymian(oder 2TL
(getrocknet)
250 g Backpflaumen (ohne Stein)
150 ml. Schlagsahne
50 g Haselnußkerne
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Dauer: ca. 90 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fleischgerichte
Zubereitung:
Das Gulasch kleiner schneiden (in ca. 2x2 cm große Würfel). Zwiebeln pellen
und längs in Spalten schneiden. Möhren und Sellerie putzen, waschen und in
Scheiben bzw. Würfel schneiden. Den Speck in Streifen schneiden und im Öl
knusprig ausbraten (am besten in einem breiten, flachen Schmortopf). Speck
aus dem Fett nehmen und beiseite stellen. Das Fett rauchend heiß werden
lassen und die Fleischwürfel darin portions weise von allen Seiten scharf
anbraten. Danach die Zwiebeln anbraten, Möhren und Sellerie zugeben und
ebenfalls anbraten. Fleisch und Speck wieder zugeben, Mehl darüber stäuben
und unter Rühren anschwitzen lassen. Mit dem Guinness löschen, aufkochen
lassen, dabei gut durchrühren. Leicht salzen, Lorbeerblätter und die Hälfte
des Thymians zugeben, die Backpflaumen darüber verteilen. Im fest
verschlossenen Topf auf der 2.Einschubleiste von unten bei 175°C bis 200°C insgesamt 1 1/2 Stunden garen. Schlagsahne mit gut 1/8 l heißem
Wasser mischen, nach 1 Stunde Garzeit angießen, durchrühren und zu ende
garen. Die Haselnußkerne grob hacken. Das Fleisch nach Ende der Garzeit
kräftig mit Pfeffer würzen, mit Salz und Zucker abschmecken und den
restlichen Thymian zugeben. In eine Servierschüssel füllen und mit den
Haselnußkernen überstreuen.
Ananas Schnitzel Kochrezept / Zubereitung
Zutaten: 4-6 Putenschnitzel
1 Dose ganze Ananasscheiben
1 Dose Champion
Fix Für Rahmschnitzel
Fix Für Champignonschnitzel alles von Knorr
2 Becher Sahne
2 Becher Sauerrahm
Salz und Pfeffer
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Gefluegelgerichte
Zubereitung:
Man nimmt ein Kasserol und legt die Schnitzel hinein - mit Salz und Pfeffer würzen.
Legt Pro Schnitzel eine Ananas hinauf und füllt das Loch Mit Champignons.
Man gibt Die Knorr Produckte in eine Schüssel und rührt diese mit der Sahne und dem Sauerrahm an und gießt das über die Schnitzel und stellt diese Ca 50 min bei 170 Grad ins Backrohr.
Dazu schmeckt gut Kartoffelpürre,Spätzle oder Reis
Zutaten: 2 EL Butterfett,
4 feste Fischfilets (à 125 g),
1 Zwiebel (fein gehackt),
2 Knoblauchzehen (gepresst),
1 TL Koriander (gemahlen),
1 TL Kreuzkümmel (gemahlen),
1/2 TL Kurkuma (gemahlen),
1 Chilischote,
2 EL Tomatenpüree,
etwas Wasser,
breitblättrige Petersilie (gehackt)
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Fischgerichte
Zubereitung:
Die Fischfilets in dem heißen Butterfett von beiden Seiten kurz anbraten, herausnehmen und warm stellen. Zwiebel, Knoblauch in dem Bratfett dünsten. Wenn sie Farbe annehmen, die Gewürze zugeben und kurz mitbraten lassen. Tomatenpüree mit etwas Wasser verdünnen und in die Gewürzmischung geben. Zwei Minuten köcheln lassen. Den Fisch in diese Sauce geben und ca. 1 Minute ziehen lassen. Gehackte Petersilie darüber streuen.
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=